Der Druck dieser Seite ist nicht vorgesehen

Der MKB-Desktop-Kalender

Aktuelle Version 3.11 vom Dezember 2010

Dies ist nur eine Kurzbeschreibung.
Alles Weitere steht in der Dokumentation zum Programm

Wenn das Programm ausgeführt wird, also beim Start ohne Parameterübergabe, dann erzeugt es ein Hintergrundbild mit einem Kalenderblatt darauf.

Die Elemente des Bildes sind:

  1. Ein horizontaler Farbverlauf in jahreszeitlich wechselnden*) Farbtönen
  2. Eine graue*) Plakette als Kalenderoberfläche
  3. Ein Bild mit einem Eisenbahnmotiv (alle 10 Tage gibt es ein anderes)
  4. Je nach Einstellung eine Wochentabelle oder ein Kalenderblatt für den Tag
    -----------------------
    *) Die Farben können auch selbst definiert werden. Es kann auch auf den Farbverlauf verzichtet werden, so dass die Kalenderplakette auf dem gewählten Hintergrundbild schwebt.

Unter dem weißen Feld mit der Tagesangabe gibt es nicht nur eine Feiertagsanzeige, sondern man kann auch persönliche "Gedenk- oder Feiertage" definieren.
Wenn gerade kein Feiertag ist, so kann man dafür sorgen, dass an der gerade erwähnten Position ein mehr oder weniger geistreicher 'Spruch zum Tage' erscheint. (Ins Programm sind 53 verschiedene Sprüche eingebaut, es können auch eigene hinzugefügt oder die vorhandenen durch eigene ersetzt werden.)

Zum guten Abschluss steht noch eine weitere Textzeile zur Verfügung, in welcher die für den jeweiligen Tag selbst gespeicherten Notizen angezeigt werden.

In der Wochenansicht (alle 10 Tage wechselnd) sieht das etwas anders aus:

Durch die Übergabe von Kommandozeilenparametern kann man dem Programm beim Start verschiedene Eigenschaften verleihen oder verschiedene Funktionen (Tages­kalender, Wochen­kalender, Einbinden eigener Fotos usw.) aufrufen. Auch die Auswahl der verschiedenen Aufgaben aus einem Menü ist möglich.

Auch der Druck von Kalenderblättern ist in verschiedenen Formaten möglich, und dabei sind die Bildinhalte frei wählbar .... zum Beispiel so:

Seit Version 2.9 vom April 2007 können die Inhalte der Namens- und Adress­zeilen, die unterhalb der Kalender­tabelle erscheinen, und die Schrift­art für den Druck der Tabelle selbst bestimmt werden !

Das ist insbesondere interessant, falls man einen gedruckten Kalender ver­schen­ken möchte...

 

 
 Zum Download