Tips zum "Hintergrundbild-Wechsler"

... da hat mich jüngst grad jemand wissen lassen, dass die Hilfe zum Wechsler zu kompliziert sei... obwohl ihm das Programm sehr gut gefalle.

Nun ist es natürlich nicht der Zweck einer Hilfe, den Anwender zu verunsichern. Trotzdem: Ich glaube, viel einfacher geht es nicht, wenn man in aller Kürze die Funktionen tatsächlich "1:1" dokumentieren will.

Aber vielleicht hilft es ja, wenn ich - unabhängig vom theoretischen Hintergrund - noch ein paar Hinweise zum Vorgehen absondere, welche die erforderlichen Schritte zur Einrichtung des Programms in ihrer Reihenfolge darstellen.

Vorab: Bei Windows 4.x ist es für die Operationen mit Standard- Hintergrundbildern erforderlich, dass die Option "Active Desktop / Als Webseite anzeigen" abgeschaltet ist !

Als erstes ist zu empfehlen, Startmenü- (oder Programm-Manager-) Einträge für alle möglichen Funktionen des Bildwechslers einzurichten. Welche das sind, muss man in der Hilfe nachlesen... :-)

Das sollte das Startmenü bieten

(Im obigen Beispiel steht "Hintergrundbilder wählen" für den Start mit dem Parameter "/LISTE".)

     Es ist nicht erforderlich, bei den Eigenschaften dieser Menüeinträge das Arbeitsverzeichnis anzugeben.
 
(Je nach Windows-Version kann der Dialog etwas anders aussehen.)
 
Um dieses zu erreichen... ... gehe so vor:
A. Ich möchte bei jedem Windows-Start automatisch ein neues Hintergrundbild sehen.
  1. Auswahl aus einer Bilderliste
    Hierzu ist es nötig, die Liste erst einmal zu erstellen. Dies erfolgt programmgesteuert, sobald man den Wechsler mit dem Parameter "/LISTE" startet.
    Achtung: Es ist nicht möglich, eine bestehende Liste zu editieren, sondern sie wird jedesmal neu erstellt. Die Liste kann 3 bis 10 Einträge haben.
    Tip: Während der Bildauswahl nicht "Abbruch" drücken, sonst klappt es nachher nicht richtig.
    Wenn das erledigt ist, erstellt man eine Verknüpfung mit dem Wechsler im Autostart-Menü oder der Autostart-Gruppe des Programm- Managers, wobei der Startparameter "/AUTO" anzugeben ist.
     
  2. Auswahl aus einem Verzeichnis
    Will man mehr als 10 verschiedene Bilder im Wechsel anzeigen lassen, so reicht die Liste nicht. Um dem Wechsler zu sagen, wo er nach geeigneten Bildern suchen soll, muss man ihn erst einmal mit dem Parameter "/SETUP" starten. Jetzt kann man per Menü (Einstellungen / Maske...) eine Eingabebox aufrufen, in die man den Pfad und das gewünschte Dateiformat eintragen muss. Beispiel:

    Dies muss man zweimal machen (für RANDOM und FLÄCHE), weil das Verzeichnis für formatfüllende Bilder wahrscheinlich nicht dasselbe ist wie jenes, in dem sich kleinere oder größere Bilder befinden.
    Wenn das erledigt ist, erstellt man eine Verknüpfung mit dem Wechsler im Autostart-Menü oder der Autostart-Gruppe des Programm- Managers (bzw. man ändert den vorhandenen Eintrag), wobei der Startparameter "/RANDOM" anzugeben ist.
     
B. Ich möchte gern diese Meldung loswerden, die mir bei jedem Windows-Start ansagt, dass ein neues Bild ausgewählt wird. Starte den Wechsler mit dem Parameter "/SETUP", öffne das Menü "Einstellungen" und entferne das Häkchen bei "Meldung beim Bildwechsel".
C. Mir wäre es lieber, wenn ich gleich beim Windows- Start sehen könnte, ob das mit der Auswahl eines neuen Hintergrundbildes auch klappt.
  1. Starte den Wechsler mit dem Parameter "/SETUP", öffne das Menü "Einstellungen" und aktiviere den Eintrag "Meldung beim Bildwechsel".
  2. Gehe wie bei A.2 vor, wähle aber statt des Startparameters "/RANDOM" den Wert "/JETZT".
D. Ich möchte, dass die Bilder nicht so klein angezeigt werden, sondern dass sie den Bildschirm ausfüllen.
  1. Gehe wie bei A.2 vor, wähle aber statt des Startparameters "/RANDOM" den Wert "/FLÄCHE".
  2. Benutze die Windows-Systemsteuerung bzw. die Desktop-Einstellungen, um die Anordnung der Bilder im "Kachel"-Modus einzustellen.
E. Ich möchte, dass die Bilder vollständig angezeigt und nicht beschnitten werden. Gehe wie bei A.2 vor, wähle aber statt des Startparameters "/RANDOM" den Wert "/FLÄCHE".
F. Ich möchte mein Hintergrundbild nicht automatisch vorgesetzt bekommen, sondern es je nach Lust und Laune "on the fly" ändern. Starte den Wechsler mit dem Parameter "/WAHL" und such dir was Hübsches aus. ;-))